DIESER COCKTAIL SCHMECKT NACH SOMMER!

Cocktails, die man im Grunde zu jeder Tageszeit trinken kann, sind schon etwas Feines. Zu besonderen Anlässen muss es nicht Abend werden, um einen leckeren Drink zu genießen. Der Bellini ist ein solches Getränk. Er überzeugt durch Sprudel und süßen Pfirsichsaft und schmeckt daher wie ein warmer Sommertag im Glas. Seine Zubereitung ist wirklich simpel, also lass uns direkt loslegen!

Bellini: der wohl bekannteste Pfirsichcocktail der Welt

Der Bellini gehört zu Venedig wie Kanäle und Glasbläserei. Seit 1948 ist der Cocktail fest mit der Stadt verbunden. Sein genauer „Geburtsort“ soll Harry’s Bar gewesen sein, eine Cocktailbar, in die bereits Ernest Hemingway und Orson Welles einkehrten. Dort mixte ihn der Bartender Guiseppe Cipriani zum ersten Mal und benannte seine Kreation nach dem Maler Giovanni Bellini, dessen Bilder oftmals einen rosafarbenen Schimmer aufweisen. Dieser ist auch im Cocktail zu finden.

Ein klassischer Bellini besteht aus zwei Zutaten: trockenem Prosecco und weißem Pfirsichpüree. Die Kombination ist eine Hommage an die italienische Tradition, weiße Pfirsiche in Weißwein zu marinieren. Statt Prosecco benutzen viele auch gerne Champagner. Über die Zeit veränderte sich auch das Fruchtpüree: Heutzutage wird oftmals das Püree von gelben Pfirsichen verwendet, die weitläufiger erhältlich sind. Teilweise wird auch Zuckersirup hinzugefügt oder der Drink gar mit Pfirsichnektar gemischt.

Bellini ist ein Cocktail, der weltweit das ganze Jahr über gerne getrunken wird. Seine Mischung aus säuerlich-prickelndem Prosecco und süßem Pfirsichgeschmack macht ihn zu einem beliebten Drink zu jeder Tageszeit. Er kann abends als Aperitif genossen werden, hebt aber auch die Stimmung bei einem ausgelassenen Brunch am Wochenende. Man kann ihn in so gut wie jedem Supermarkt fertig gemixt kaufen. Selbst gemacht schmeckt aber immer besser – also schnapp dir einen Pfirsich und los geht’s!

Italien hat kulinarisch viel zu bieten und auch bei den Cocktails des Landes hört diese Vielseitigkeit nicht auf. Mixe dir einen Campari Spritz oder genieße einen bittersüßen Averna Sour. Hast du keine Lust auf Alkohol, aber suchst trotzdem nach einem Kick, mixe dir einen Shakerato, auch als Kaffee-Zitronen-Shake bekannt.

Drucken

Bellini

Zubereitungszeit 5 Minuten Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten Minuten
Portionen 1 Glas
Autor Nele

Zutaten

  • 2 weiße Pfirsiche
  • 1 TL Zucker
  • Eiswürfel
  • 100 ml Prosecco trocken

Anleitungen

  • Entkerne den Pfirsich und püriere ihn mit dem Zucker. Streiche das Püree durch ein Sieb.
  • Fülle 50 ml Püree in einen Cocktailbecher, füge einige Eiswürfel hinzu und fülle mit dem Prosecco auf.
  • Rühre vorsichtig um und fülle das Gemisch ohne die Eiswürfel in ein Sektglas.

2024-07-09T19:16:08Z dg43tfdfdgfd